Solidarität und Lärm!

Wir haben mit dem Geschäftsführer des Landesbüro Darstellende Künste Sachsen über die Diskussion des Kulturhaushalts der Stadt Dresden gesprochen. Zu diesem soll im Eilantrag am 08.02.2019 eine Ergänzung verabschiedet werden, jedoch hat dieser starken Gegenwind von der rechts-konservativen Fraktionen erhalten. Nachdem sich der flausen+bundeskongress#2 mit der Kunstszene in Dresden solidarisiert hat, fordert Helge-Björn Meyer mehr Lärm.

Paneldiskussion: „Zwischen Freiheit und Auftrag – die Kunst in unsicheren Zeiten“

An der Veranstaltung, die vom WDR3-Hörfunk aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet wird, nahmen teil: Erhard Grundl, MdB (Bündnis90/Die Grünen) und Autor der „Brüsseler Erklärung für die Freiheit der Kunst“, Bettina Milz aus dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW, die international tätige Kölner Künstlerin Angie Hiesl, Janina Benduski vom Vorstand des Bundesverbands Freie Darstellende Künste sowie Winfried Wrede, Künstlerischer … Read More

4 Fragen an… Nikita Dhawan

Im Anschluss an ihre Keynote „Aesthetic Agency in a Postcolonial World“, in der sie die Rolle der Kunst im Prozess der Dekolonialisierung diskutierte, haben wir Nikita Dhawan auf ein kurzes Interview im Freien Werkstatt Theater getroffen und mir ihr über Fragen von Postkolonialismus, Ästhetik und Ethik in Verbindung zu Kunst und Politik gesprochen. Nikita Dhawan ist Professorin an der Justus-Liebig-Universität … Read More

Die Augen öffnen, auf die anderen schauen und zusammen stark sein

Stefan Keim ist Kulturjournalist und in der Szene der bunte Hund. Beim flausen+bundeskongress#2 leitet er die Paneldiskussionsrunde „zwischen freiheit und auftrag – die kunst in unsicheren Zeiten“ des flausen+bundeskongress#2. #machtflausen+ hat ihn vor der Runde abgefangen und in ein kleines Büro im fwt geladen. Im lockeren Gespräch spricht Stefan mit uns über das Einflusspotential der freien Szene auf kulturpolitische Entscheidungen … Read More

4 Fragen an… Janina Benduski

Janina Benduski ist seit November 2015 erste Vorsitzende des BFDK – Bundesverband Freie Darstellende Künste. Wir von #machtflausen+ haben Sie getroffen und sie gefragt, welche Themen sie vom flausen-bundeskongress+ zum Bundeskongresses der BFDK im Januar 2020 mit nimmt, wie sie die Situation der freien Szene in Europa einschätzt und ob sie eigentlich auch noch Zeit zum Nichts-Tun hat. jb

Im Gespräch mit Winfried Wrede

Das Cowboysein durchbrechen Winfried Wrede ist Theaterleiter in Oldenburg und Initiator des flausen+ Netzwerks. Für ihn bedeutet flausen Förderung von Potentialen der kleineren Häuser. Aber auch Schutz und Sicherheit gegen die Entwicklungen zu einer nationalistischen Politik in Europa, die vor allem der freien Kunst die wichtigen Mittel und Strukturen entzieht. Für Wrede sind Vernetzung und Diskurs Lösungsansätze gegen die Vereinsamung … Read More

TachoTinta – Immer fragend, immer anders

Ein Gespräch mit TachoTinta (flausen-Residenz 2019) Wir sprechen mit Silvia Ehnis Perez Duarte von TachoTinta. Wir würden uns freuen, wenn du zuerst einmal beschreiben könntest, wer ihr seid, wie alles angefangen hat, was es zu sagen gibt. Wir arbeiten seit 2015 im Kollektiv unter dem Namen TachoTinta. Ursprünglich waren wir fünf Tänzerinnen: Mijin Kim, Seulki Hwang, Mirjam Schirk, Taeyeon Kim … Read More

Mehr Fragen am Ende

Ein Gespräch mit Anna Kpok (flausen-Residenz 2016) Wir sprechen mit Anna Kpok. Würdet ihr euch vielleicht zunächst einmal selber vorstellen? Anna Kpok – Das Kollektiv Anna Kpok gibt es seit 10 Jahren, wir arbeiten seitdem in wechselnden Konstellationen zusammen. Die Anzahl der Menschen, die sich dem Label Anna Kpok verbunden oder verpflichtet fühlen, hat sich mit der Zeit verändert. Aktuell … Read More